• Matcha Eis und Sesam Eis
    kochen und genießen

    Matcha Eis und Sesam Eis

    Auch wenn die Temperaturen aktuell nicht gerade Lust auf Eis machen (der Winter hat ja quasi gerade erst angefangen), möchte ich an dieser Stelle von meinem ersten Versuch Eiscreme selbst zu machen berichten. Die weiter unten aufgeführten Rezepte habe ich tatsächlich schon einmal in meinem alten Blog gepostet, da dieser inzwischen jedoch eingeschlafen ist, die Rezepte aber immer noch lecker sind und mich gerade kürzlich jemand danach gefragt hat, erlaube ich es mir hier, die Rezepte erneut zu posten. Während meiner Zeit in Japan habe ich schwarzes Sesam Eis kennen und lieben gelernt. Um Matcha Eis, also Eis mit Grünteegeschmack, habe ich mich damals noch ein wenig gedrückt. Da ich…

  • Torten und Cupcakes im LIebes Bisschen Hamburg
    Hamburg kulinarisch

    Ach du liebes Bisschen… Himmlische Cupcakes und Torten in Altona

    Hamburger Fans von Cupcakes kennen und lieben das Liebes Bisschen aus der Schanze. Das Café lag relativ unscheinbar in der Eifflerstraße im Souterrain der Hausnummer 47, darin fanden neben dem Tresen kaum drei Tische Platz. Was einen wahren Cupcakeliebhaber jedoch nicht davon abhalten konnte, das Liebes Bisschen zu besuchen, denn die Cupcakes und Torten von Cafébesitzerin und Cupcakequeen Laura Seebacher sind wahre Träumchen aus fluffigem Teig und Frischkäsefrostings. Doch diese Zeiten sind vorbei. Nein, das Liebes Bisschen hat nicht geschlossen – es ist bloß umgezogen und zwar in eine geräumigere Umgebung im Herzen von Altona. Gestern war es soweit: Die große Eröffnung des neuen Liebes Bisschen am Spritzenplatz 5 startete…

  • Macaronverpackung im Laduree
    Kulinarisch um die Welt

    Im Macaron Wunderland – Ladurée in Paris

    Paris – Hauptstadt der Liebe, Mode- und Kultur-Metropole, Shopping Hotspot, kulinarisches Wunderland und definitiv immer eine Reise wert. Wofür Paris ebenso bekannt ist, sind Macarons, die bunten, fluffigen Doppel-Kekse mit lockerer Creme- oder Marzipanfüllung. Ich muss gestehen, dass ich Macarons bisher nicht viel abgewinnen konnte. Die ersten Macarons, die ich probierte, waren mir einfach zu süß, zu klebrig, also alles in allem geschmacklich nicht gerade herausragend und danach war das Thema Macarons für mich erst einmal erledigt. Irgendwann, eine geraume Weile später, brachte mir eine Freundin eine kleine Packung mit drei Macarons aus Hamburg, Ottensen mit. Handgemacht, superfrisch – und sagenhaft lecker. Ich war also angefixt und da ein Paris-Kurztripp…

  • Orangen-Pistazien-Gugelhupf
    Heute back' ich

    Heute back‘ ich: Orangen-Pistazien-Gugelhupf

    Okay, das ist gelogen, eigentlich habe ich bereits vorgestern gebacken, aber dank der Ostervöllerei kommen wir erst heute dazu, den Kuchen anzuschneiden. Es ist Ostern und natürlich gibt es zu Ostern – wie zu Weihnachten – immer viel zu viel zu essen. Meine Tante beispielsweise hat uns einen wirklich großartigen Lemonpie mitgebracht, von dem ich mir auch gleich das Rezept aufschreiben musste und der garantiert in nächster Zeit mit leichten Abwandlungen nachgebacken wird. Meine Mutter hat alle möglichen Torten und Kuchen gekauft und dann brauchte ich natürlich noch die kleinen, süßen Quarkteig-Osterhäschen vom Bäcker, ohne die ich mir ein Osterfrühstück einfach nicht vorstellen kann. Eigentlich hätten wir also ausreichend Kuchen,…

  • afternoon tea the george hamburg
    RoyalTEA Hamburg

    Mit einem Schuss Champagner – RoyalTEA Hamburg: The George

    Die Möglichkeiten, eine britische Tea Time in Hamburg zu genießen, sind recht vielfältig. Die meisten der großen Hotels bieten Afternoon Tea an und dann gibt es noch kleine Cafés und Teehäuser, in denen ebenfalls Cream Tea in verschiedensten Variationen genossen werden kann. Jana von NOM NOMS und ich haben uns vorgenommen, uns langsam an die ganz großen Fische heran zu pirschen. Denn genau so vielfältig sind auch die Preise, die sich zwischen 10,- und 55,- EURO bewegen. Die Entscheidung für den Start unserer RoyalTEA Tasting Tour durch Hamburg fiel letztendlich auf das The George, ein echt schickes Hotel im Viertel St. Georg. Im Blog des Hotels wird die Tea Time wie folgt beworben:…

  • Tea Time im Meßmer Momentum
    RoyalTEA Hamburg

    Very British! Startschuss RoyalTEA Hamburg

    Es gibt viele verschiedene Länder mit vielen verschiedenen Teekulturen. Wollte ich über alle in einem einzigen Blogbeitag berichten, würde dieser sehr, sehr lang werden. Die wunderbare Welt der Britischen Tea Time, auch Afternoon Tea genannt, durfte ich während einer einwöchigen Busreise durch Schottland kennen lernen. In einem beschaulichen Dörfchen zwischen Rosenhecken und niedlichen Cottages schaffte ich es bei einem unserer (leider sehr kurzen) Stopps endlich in ein schnuckeliges Café und bestellte englischen Cream Tea. Dabei werden zum obligatorischen schwarzen Tee mit Sahne und Zucker Scones mit Clotted Cream und Marmelade gereicht. Scones sind süße, schwere Brötchen, manchmal mit Rosinen, wobei ich die Plaine Scones ohne jeglichen Schnickschnack vorziehe. Man bestreicht sie klassisch mit…