• Matcha Eis und Sesam Eis
    kochen und genießen

    Matcha Eis und Sesam Eis

    Auch wenn die Temperaturen aktuell nicht gerade Lust auf Eis machen (der Winter hat ja quasi gerade erst angefangen), möchte ich an dieser Stelle von meinem ersten Versuch Eiscreme selbst zu machen berichten. Die weiter unten aufgeführten Rezepte habe ich tatsächlich schon einmal in meinem alten Blog gepostet, da dieser inzwischen jedoch eingeschlafen ist, die Rezepte aber immer noch lecker sind und mich gerade kürzlich jemand danach gefragt hat, erlaube ich es mir hier, die Rezepte erneut zu posten. Während meiner Zeit in Japan habe ich schwarzes Sesam Eis kennen und lieben gelernt. Um Matcha Eis, also Eis mit Grünteegeschmack, habe ich mich damals noch ein wenig gedrückt. Da ich…

  • Spargelauflauf
    kochen und genießen

    Spargelauflauf mit Ravioli und Garnelen

    Ich liebe Spargel und damit auch die Spargelzeit, die glücklicherweise dank der optimierten Anbaumethoden immer länger wird. Wer nun aber glaubt, Spargel sei langweilig und den könne man doch gar nicht andauernd essen, der denkt falsch. Denn abgesehen davon, dass es schon einen riesigen Unterschied macht, ob man weißen oder grünen Spargel zubereitet, bietet das Gemüse vielfältige Möglichkeiten und kann weitaus mehr als klassisch gekocht mit Kartoffeln und Schinken. Deswegen gab es neulich bei uns auch mal Spargel ganz anders und zwar als Spargelauflauf mit Ravioli und Garnelen. Wenn ich schreibe „bei uns“, dann ist in diesem Fall meine ursprüngliche Heimat, das schöne Lüneburg gemeint. Das Rezept stammt von meiner Mutter aus…

  • Orangen-Pistazien-Gugelhupf
    Heute back' ich

    Heute back‘ ich: Orangen-Pistazien-Gugelhupf

    Okay, das ist gelogen, eigentlich habe ich bereits vorgestern gebacken, aber dank der Ostervöllerei kommen wir erst heute dazu, den Kuchen anzuschneiden. Es ist Ostern und natürlich gibt es zu Ostern – wie zu Weihnachten – immer viel zu viel zu essen. Meine Tante beispielsweise hat uns einen wirklich großartigen Lemonpie mitgebracht, von dem ich mir auch gleich das Rezept aufschreiben musste und der garantiert in nächster Zeit mit leichten Abwandlungen nachgebacken wird. Meine Mutter hat alle möglichen Torten und Kuchen gekauft und dann brauchte ich natürlich noch die kleinen, süßen Quarkteig-Osterhäschen vom Bäcker, ohne die ich mir ein Osterfrühstück einfach nicht vorstellen kann. Eigentlich hätten wir also ausreichend Kuchen,…